Startseite
Das müssen Sie wissen!
Abfindung
    betriebsbedingte Abfindung
Abmahnung
Änderungskündigung
Altersteilzeit
Arbeitsgericht
Arbeitsvertrag
Aufhebungsvertrag
Befristung
Gratifikation
Krankheit
Kündigung
Kündigungsfristen
Kündigungsschutz
Kündigung vor Dienstantritt
Leiharbeit
Probezeit
Sozialplan
Tarifrecht
Urlaub
Verjährung
Wettbewerb
Zeugnis
Über uns

Allgemeines

betriebsbedingte Abfindung

Seit 1.1.2004 gilt § 1a Abs. 1 KSchG, Abfindungsanspruch bei betriebsbedingter Kündigung.
Wenn der Arbeitgeber eine Kündigung gemäß den Voraussetzungen des § 1a Abs. 1 KSchG erklärt, hat der Arbeitnehmer, für den das KSchG Anwendung findet, Anspruch auf Zahlung einer Abfindung.

Voraussetzung ist, dass der Arbeitgeber die Kündigung mit dem Hinweis verbindet, dass

die Kündigung auf dringende betriebliche Erfordernisse bestürzt ist und der Arbeitnehmer bei Verstreichenlassen der Klagefrist die Abfindung beanspruchen kann.



Nach oben

Kontakt Impressum Tel: 089-380 19 90